Alster Ergo-Cup®
Regeln

Das Rennen: 5 aus 9

Das Rennen besteht aus 9 Disziplinen, die in 5 Blöcke aufgeteilt sind. Für jede Disziplin, an der Ihr teilnehmt, erhaltet Ihr - entsprechend Eurer Platzierung - Punkte. Da es in 4 der 5 Blöcke 2 Disziplinen gibt, wird jeweils die bessere Disziplin mit in die Gesamtwertung aufgenommen. Wer am Ende des Wettkampfes am meisten Punkte über alle 5 Blöcke gesammelt hat, gewinnt den Wettstreit.

Es ist durchaus möglich, nur eine Disziplin zu fahren, denn dabei sein ist ja bekanntlich alles. Um zu gewinnen solltet Ihr aber mindestens eine Disziplin je Block, am besten aber alle Disziplinen fahren.

Der nächste Alster Ergo-Cup® im Herbst 2020 wird sowohl weltweit online als auch vor Ort in Hamburg stattfinden. Die nachfolgenden Regeln inklusive der Teilnahmegebühr beziehen sich zunächst noch auf das Event vor Ort und werden zu gegebener Zeit aktualisiert.
 

Bewertungssystem

Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, schwer oder leicht - bei dem weltweit einzigartigen Bewertungssystem des Alster Ergo-Cup® werden alle gleichermaßen in die Gesamtwertung mit aufgenommen. Denn Eure Leistungen werden an Euren theoretischen Möglichkeiten gemessen. So fahren alle fair gegeneinander! ALLE!

Dafür wird jede/r von Euch zunächst anhand von Alter, Geschlecht und Gewichtsklasse in eine der bestehenden Concept2-Kategorien eingeteilt. Für jede Kategorie gibt es von Concept2 Weltrekordzeiten für etliche Streckenlängen (500m, 1000m etc.). Das sind Eure Referenzzeiten.

Beispiel für Bewertung Distanz über 500 Meter:

Teilnehmerin 1: weiblich, Leichtgewicht, 45 Jahre

  • C2-Weltrekord 500m ihrer Klasse = 1:37,5
  • eigene Zeit 500m = 1:58,2
  • Ergebnis Teildistanz: Teilnehmerin 1 ist um 21,23 % langsamer als die Weltrekordhalterin

Teilnehmer 2: männlich, Schwergewicht, 35 Jahre

  • C2-Weltrekord 500m seiner Klasse = 1:10,5
  • eigene Zeit 500m = 1:31,1
  • Ergebnis Teildistanz: Teilnehmer 2 ist um 29,22 % langsamer als der Weltrekordhalter

Obwohl Teilnehmer 2 gemessen an der Zeit schneller gefahren ist, ist die Abweichung zu seiner C2-Referenzzeit größer als die von Teilnehmerin 1. Sein Ergebnis ist somit schlechter. Teilnehmerin 1 hat in diesem Fall gewonnen.

Punktesystem

Die Punkte, die Ihr für jede gefahrene Disziplin erhaltet, sind abhängig von der Teilnehmerzahl und Eurer Platzierung. Je mehr Teilnehmer es gibt, desto besser!

Der erste Platz erhält die maximale Punktzahl, die sich wie folgt zusammensetzt:
5 Punkte + Anzahl der Teilnehmer + 1

der zweite Platz hat da schon weniger Glück:
5 Punkte + Anzahl der Teilnehmer - 1

mit jedem weiteren Platz wird ein weiterer Punkt angezogen - 3. Platz:
5 Punkte + Anzahl der Teilnehmer - 2

Beispiel mit 7 Teilnehmern:

1.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer + 1 Punkt = 13 Pkt.

2.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 1 Punkt = 11 Pkt.

3.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 2 Punkte = 10 Pkt.

4.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 3 Punkte = 9 Pkt.

5.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 4 Punkte = 8 Pkt.

6.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 5 Punkte = 7 Pkt.

7.Platz = 5 Punkte + 7 Teilnehmer - 6 Punkte = 6 Pkt.

Gewichtsklassen

Wir unterteilen lediglich in 2 Gewichtsklassen: Leicht- und Schwergewicht. Entscheidend ist hier jeweils das Gewicht inkl. Sportbekleidung. Für Frauen liegt die Grenze bei 61,5kg, für Männer bei 75kg.

Während des Rennens kann sich Eure Gewichtsklasse von Block zu Block ändern. Für jede Disziplin gilt das Gewicht des Renntages.

Altersklassen

Die Einteilung in die Altersklassen richtet sich nach der Weltrangliste von Concept2 (Das Alter zum Zeitpunkt des Rennens):

12 und darunter
13-14
15-16
17-18
19-29
30-39
40-49
50-59
60-69
70-79
80-89
90-99
100+

Bei 2.000m gelten folgende Altersstufen:

50-54
55-59
60-64
65-69
70-74
75-79
80-84
85-89
90-94
95-99

Ergometer Typ

Es stehen für Euch Concept2-Geräte bereit.

Ergometereinstellung

Jeder Teilnehmer kann die Luftklappeneinstellung in jedem Rennen individuell wählen. Auch während des Rennens kann die Einstellung noch verändert werden.

Displayeinstellungen

Die vorgegebene Strecke wird im Display eingegeben und runtergefahren, bis Ihr auf Null seid.

Gewinnerin oder Gewinner

Dabei sein ist alles - deswegen ist bei uns jeder ein Gewinner und erhält für seine erfolgreiche Teilnahme eine Medaille.

Den ersten Platz in der Einzelwertung belegt der Teilnehmer mit der höchsten Gesamtpunktzahl aus allen 5 Blöcken.

Den ersten Platz in der Team-/Vereinswertung belegt das Team mit den jeweils 5 höchsten Rennergebnissen aus allen 5 Blöcken.

Teilnahmegebühr

Das Teilnahmegebühr beträgt einmalig 35,- Euro und berechtigt zur Teilnahme am Alster Ergo-Cup.

Die Gebühr ist sofort nach der Anmeldung per zu entrichten. Informationen dazu findet Ihr in der Antwort-Email, die Ihr nach der Anmeldung erhaltet.

In der Teilnahmegebühr ist ein T-Shirt enthalten.

Haftungsfreistellung

Es muss leider sein und ich bitte um Dein Verständnis: Der Veranstalter des Alster Ergo-Cups kann keine Haftung für Personenschäden jeglicher Art übernehmen. Du kannst daher nur teilnehmen, wenn Deine körperliche und gesundheitliche Verfassung die extreme Belastung bei dem Alster Ergo-Cup auch aushält. Mit Deiner Anmeldung versicherst Du in diesem Sinne Deine körperliche Fitness.

+ + NEU + +


Individuelles 1:1 Training
30 Minuten
ab 34,90 EUR pro Session

1x Training á 45,- EUR
5x Training á 39,90 EUR (199,- EUR)
10x Training á 34,90 EUR (249,- EUR)

mehr Infos


Nov. 2020 bis Feb. 2021
Teilnahmegebühr 35,- EUR

mehr Infos

   AKTUELLES

  • Termine & Distanzen
  • Referenzzeiten 13. AEC (noch nicht vorhanden)
  • Meldeergebnis 13. AEC (noch nicht vorhanden)
KONTAKT Du hast Fragen?

Schreibe mir einfach eine Email!